InTuS

Kieler Sportvereine gründen ein Netzwerk, um die Strukturen des organisierten Sports für Menschen zu öffnen, die in der Vergangenheit gar nicht oder nur unzureichend repräsentiert waren. In einem ersten Schritt richten sich unsere gemeinsamen Anstrengungen um die Teilhabe und Integration von

● Menschen aller Altersstrukturen
● Menschen mit und ohne Einschränkungen,
● Menschen mit Zuwanderungsgeschichte,
● Menschen aus sozial benachteiligten Schichten

in bestehende bzw. neu zu schaffende Angebote des Kieler Vereinssports.

Das InTuS-Netzwerk hat das Ziel, die Akteure des organisierten Sports zu vernetzen, eine größere Vielfalt in den Sportgruppen der Region Kiel zu ermöglichen und so generationsübergreifend das Thema Inklusion nachhaltig in die Vereine zu tragen und in deren Strukturen und Alltag zu verankern.