Spendenlauf 2020

Unser Mitglied Special Olympics Schleswig-Holstein (SO-SH) setzt Zeichen für die Inklusion. Mit dem Wissen, dass nur Gemeinsamkeit zum Ziel führt. Hierzu soll auch der Spendenlauf 2020 beitragen. Wir bitten Euch, in Euren Vereinen tatkräftig um Unterstützung. Nachstehend die Informationen aus der SO-SH Geschäftsstelle:

Liebes SOSH TEAM,

wen es noch nicht erreicht hat: Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr beim Special Olympics Spendenlauf AKTIV dabei seid!

Dabei geht es nur zweitrangig ums Spenden – mehr ums gemeinsame Kilometermachen!

Optionen:

  1. Aktiv Mitmachen (Laufen/Schwimmen/Radfahren/Kanu fahren/Inline skaten…)
  2. Aktiv Mitmachen + Spenden
  3. Nur Spenden

Wie kann ich mitmachen?

  1. Special Olympics SH Shirt anziehen
  2. Startnummer ausdrucken
  3. Loslegen! (an einem Tag deiner Wahl)
  4. Foto von dir oder von deiner Strecke an Mona schicken
Startnummer zum Ausdrucken

Noch bis zum 30.06.2020 – also legt los!! 

Weitere Informationen findet ihr unter https://projekte.specialolympics.de/spendenlauf-2020/. Dort könnt ihr euch sogar auch eine Startnummer und eine Urkunde ausdrucken.

Endlich können wir uns und damit auch im Land wieder etwas bewegen!

Wir wollen ein Zeichen setzen: Für Gemeinschaft und Inklusion.

Alle Infos findet ihr auch nochmal auf unseren Social Media Kanälen Facebook und Instagram.
Facebook: https://www.facebook.com/specialolympics.schleswig.holstein
Instagram: Special Olympics S-H https://instagram.com/special_olympics_sh?igshid=1ua9rhoajsy7i
Hier wollen wir unbedingt aktiver werden also zählen wir auf Eure Fotos 😊
Habt ihr noch Fragen? Dann meldet euch gerne unter laufprojekt@sh.specialolympics.de

Natürlich ist auch das Special Olympics Team dabei und schwingt die Beine (und die Corona-Kilos?! 😃 ) – also SEI DABEI und motiviert am besten noch eure Familie und Freunde auf Abstand mitzulaufen!

Wir würden uns unglaublich über eure Unterstützung und euren Lauf freuen!

Sportliche Grüße
Mona (Laufprojekt SH) und Janna (Ehrenamtskoordination SH)

FMvT

Seit 2017 engagiere ich mich für InTuS als Koordinator. 2019 wurde ich als Vertreter für InTuS und den Vorstand des Trägervereines NANK (neue Arbeit - Neue Kultur Kiel e. V. aufgenommen)

Alle Beiträge ansehen von FMvT →